Zweiter Tod“ und „Zwischen-zwei-Toden“ in Jacques Lacans Seminar über die Ethik der Psychoanalyse

Im Ethik-Se­mi­nar hat La­can eine Neu­deu­tung des To­des­triebs vor­ge­tra­gen. Ein Schlüs­sel­be­griff ist hier­bei der „zwei­te Tod“. Was ist da­mit ge­meint? Hin­wei­se be­kommt man in der Apo­ka­lyp­se des Jo­han­nes und in Hei­deg­gers Was ist Me­ta­phy­sik?

mehr …

Ewig sterben

Stützt sich La­can für das Kon­zept des zwei­ten To­des auf Ko­jè­ve? Das kann man ver­mu­ten – aber lässt es sich be­le­gen?

mehr …