Kommentare

Poesiealbum — 1 Kommentar

  1. Er hat das Gefühl, daß er sich dadurch, daß er lebt, den Weg ver­stellt. Aus die­ser Behin­de­rung nimmt er dann wie­der den Beweis dafür, daß er lebt.”

    Franz Kaf­ka: Auf­zeich­nun­gen aus dem Jah­re 1920

    ———————
    Zur Web­site gra­tu­lie­ren­der
    Andert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.