Kommentare

Die elf Probleme der Lacanianer — 4 Kommentare

  1. .…Sehr spannend…und schon mal den Ho­ri­zont aufspannend…die Be­zug­nah­me auf Hil­bert …mon dieu.…aber passt intuitiv.…

  2. Wie wäre es, wenn man den Fall in ei­ner Ko­ope­ra­ti­on mit der psy­cho­ana­ly­ti­schen Bi­blio­thek Ber­lin und IPU Ber­lin or­ga­ni­siert, falls sie dar­an in­ter­es­siert sind. Oder kann man auch even­tu­ell ein Rund­schrei­ben an al­len In­ter­es­sen­ten, an Riss und an­de­ren Zeit­schrif­ten zu­schickt oder auch hier und bei La­cast das The­ma anspricht.

  3. Sehr ge­ehr­ter Herr Prof. Nemitz,
    die von Ih­nen er­wähn­ten elf Pro­ble­me der La­ca­nia­ner sind höchst in­ter­es­sant und auch her­aus­for­dernd. Es wäre viel­leicht span­nend, wenn man sie im Rah­men ei­nes Wett­be­werbs für eher Lieb­ha­be­rIn­nen der Psy­cho­ana­ly­se (mit der wert­frei­en kri­ti­schen Fä­hig­keit) be­trach­tet und kund­gibt, um even­tu­ell auch mehr Spiel­geist zu erwecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.