Der Andere

USG antwortet nicht

F.P.1 antwortet nicht - zu: Mangel im AnderenPoststempel-Werbung für den Film „F.P.1 antwortet nicht“ (1932, Regie: Karl Hartl)
Nach dem gleichnamigen Roman von Kurt Siodmak

Tetalab, ein Hackerspace aus Toulouse, hat die von Mannings und Assange veröffentlichten Geheimdepeschen der US-Botschaften mit einem Haikufinder durchsiebt und ist in 1830 cables 65 mal fündig geworden. Depesche 04SANAA2346.txt lautet so:

„We have made request
after request,“ he said, „Why
doesn’t the U.S. respond?“ .

Obwohl Kenner es nicht gern sehen, wenn solche Miniaturen mit Titeln aufgebläht werden, plädiere ich in diesem Fall für eine Ausnahme: „Locus of speech“.

Auf den Titel F.P.1 antwortet nicht bezieht sich Lacan in Seminar 5 von 1957/58, Die Bildungen des Unbewussten:

„Sofern der Andere nicht mehr antwortet, wird das Subjekt an seinen eigenen Anspruch zurückverwiesen, wird es in ein bestimtes Verhältnis zu seinem Anspruch versetzt, das hier durch das Symbol der kleinen Raute bezeichnet wird, die ich Ihnen das letzte Mal erklärt habe. Hier, groß A antwortet nicht mehr, mit anderen Initialen ein sehr berühmter Satz. Auf der Ebene des Subjekts ist das, was danach strebt, sich am Horizont zu produzieren, die Rückverweisung des Subjekts an die Konfrontation mit seinem eigenen Anspruch unter den Formen von Signifikanten, die, wenn man das sagen kann, umfassend sind im Verhältnis zum Subjekt und von denen das Subjekt selbst zum Zeichen wird. Den Horizont dieser Nicht-Antwort des Anderen sehen wir sich in der Analyse abzeichnen, insofern zu Beginn der Analytiker zunächst nichts anders sein wird als der Ort des Sprechens, als ein Ohr, das hört und das nicht antwortet.“1

Wenn die US-Regierung dem Botschafter nicht antwortet, verwandelt sie sich für ihn in den Anderen als Ort des Sprechens.

Verwandte Artikel

Anmerkung

  1. Seminar 5, Version Miller/Gondek, S. 561 f.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.