La logi­que du fan­tas­me
Vor­le­sung vom 26. Novem­ber 1966 bis zum 21. Juni 1967 in der Pari­ser Éco­le nor­ma­le supé­ri­eu­re im Auf­trag der sechs­ten Sek­ti­on der Éco­le pra­tique des hau­tes étu­des

[nggal­le­ry id=17]

Wort-für-Wort-Transkriptionen

Ver­si­on JL:
Kopie der von La­can in Auf­trag ge­ge­be­nen Ste­no­ty­pie (Ver­sion JL), nicht durch­such­ba­re PDF-Datei:
- auf der Web­site der Éco­le La­ca­ni­enne de Psy­chana­ly­se hier,
– auf der Sei­te der Arbeits­grup­pe Lute­ci­um für 1966 hier, für 1967 hier

Ver­si­on rue CB:
Von Pas­cal Gaonac’h erstell­te Abschrift einer Foto­ko­pie von Ver­si­on JL im HTML-For­mat. Auf der Web­site Gao­goa  hier

Ver­si­on Sta­fer­la:
Logi­que Du Fan­tas­me. 1966–67.
Auf der Grund­la­ge der Ver­sio­nen ELP, rue CB u.a.. Ohne Ort, ohne Jahr. Web­site Sta­fer­la. PDF- und Word-Datei­en
hier.

Redaktionell bearbeitete Transkriptionen

Ver­si­on Afi:
La logi­que du fan­tas­me. Sémin­aire 1966 – 1967. Her­aus­ge­ge­ben von der Asso­cia­ti­on freu­dien­ne inter­na­tio­na­le (2001 umbe­nannt in Asso­cia­ti­on laca­ni­en­ne inter­na­tio­na­le). Ohne Ort 1999. Nicht im Buch­han­del, nur für Mit­glie­der. PDF-Datei

Übersetzung

Ver­si­on Gal­lag­her:
The semi­nar, book XIV. The logic of phan­ta­sy. 1966 – 1967
. Über­set­zung unver­öf­fent­lich­ter fran­zö­si­scher Manu­skrip­te durch Cor­mac Gal­lag­her. Nur zum Pri­vat­ge­brauch, bezieh­bar durch Kar­nac books, Lon­don 2002, abruf­bar auf der Web­sei­te Jac­ques Lacan in Ire­land. Als PDF-Datei hier

Außerdem

Hin­wei­se auf zusätz­li­che Ver­sio­nen gibt das Werk­ver­zeich­nis Lacan des Lacan-Archivs Bre­genz.

Zum Sei­ten­an­fang