Titel des abge­bro­che­nen Semi­nars
Les noms du père oder Les noms-du-père oder Des noms du père oder Des noms-du-père

Titel der offi­zi­el­len Ver­öf­fent­li­chung
Des noms-du-père und Intro­duc­tion aux noms-du-père

Titel der Über­set­zung
Namen-des-Vaters und Ein­füh­rung in die Namen-des-Vaters

Semi­nar 11, geplant für 1963/64, abge­bro­chen

Eine ein­zi­ge Sit­zung am 20. Novem­ber 1963
Lehr­auf­trag von: ?
Ort: Sain­te-Anne-Kran­ken­haus in Paris (Cli­ni­que des Mala­dies Men­ta­les et de l’Encéphale unter der Lei­tung von Prof. Jean Delay)

Für das aka­de­mi­sche Jahr 1963/64 hat­te Lacan ein Semi­nar mit dem Titel über „des noms du père“ ange­kün­digt. Am 19. Novem­ber 1963 ent­zog ihm die Socié­té Françai­se de Psy­chana­ly­se die Zulas­sung als Lehr­ana­ly­ti­ker; sie folg­te damit einer Auf­for­de­rung der Inter­na­tio­na­len Psy­cho­ana­ly­ti­schen Ver­ei­ni­gung von 1961. Nach dem ers­ten Vor­trag am 20. Novem­ber 1963 brach Lacan das Semi­nar ab. An des­sen Stel­le trat das Semi­nar Die vier Grund­be­grif­fe der Psy­cho­ana­ly­se, das im Janu­ar 1964 begann.

Tonaufnahme

Von die­ser Sit­zung fin­det man im Inter­net kei­ne Ton­auf­nah­me.

Wort-für-Wort-Transkriptionen

Ver­si­on J.L.
Im Auf­trag von Lacan erstell­te Ste­no­ty­pie die­ser Sit­zung (mit­hil­fe einer Ste­no­gra­phier­ma­schi­ne erstell­te Ste­no­gra­phie, die dann mit einer gewöhn­li­chen Schreib­ma­schi­ne abge­schrie­ben wur­de).
Als PDF auf der Inter­net­sei­te der Éco­le laca­ni­en­ne de psy­chana­ly­se (ELP), hier.

Mitschriften

Ver­si­on Espaces Lacan
Kom­pi­la­ti­on von Mit­schrif­ten
HTML-Datei Auf der Web­site Espaces Lacan, hier.

Ver­si­on Afi/Ali
Auf der Grund­la­ge von Mit­schrif­ten.
Als PDF auf der Inter­net­sei­te der ELP, hier, S. 2399–2412 (als Anhang zu Semi­nar 10).

Wei­te­re Tran­skrip­tio­nen und Mit­schrif­ten fin­det man auf der Inter­net­sei­te Gao­goa, hier.

Von J.-A. Miller überarbeitete Transkription

Ver­si­on Mil­ler
Jac­ques Lacan:Intro­duc­tion aux noms-du-père. In: Ders.: Des noms-du-père. Text­her­stel­lung Jac­ques-Alain Mil­ler. Seuil, Paris 2005

Deutsche Übersetzung

Ver­si­on Miller/Gondek
Jac­ques Lacan: Ein­füh­rung in die Namen-des-Vaters. In: Ders.: Namen-des-Vaters. Nach der von Jac­ques-Alain erstel­len Aus­ga­be über­setzt von Hans-Die­ter Gon­dek. Turia und Kant, Wien 2006, S. 63–106