Titel des Semi­nars, des Buchs und der deut­schen Über­set­zung
Encore

(„Encore“ meint: noch – immer noch, wie­der)

Semi­nar 20 von 1972/73

13 Sit­zun­gen vom 21. Novem­ber 1972 bis zum 6. Juni 1973
Lehr­auf­trag von der sechs­ten Sek­ti­on der Éco­le pra­tique des hau­tes étu­des
Ort: Uni­ver­si­tät Paris 1 Pan­thé­on-Sor­bon­ne, Rechts­fa­kul­tät

Tonaufnahme

Ton­auf­nah­men die­ses Semi­nars gibt es auf der Inter­net­sei­te von Patrick Valas, hier, und auf der Inter­net­sei­te Gao­goa, hier (das Noten­sym­bol neben dem Sit­zungs­da­tum ankli­cken).

Wort-für-Wort-Transkriptionen

Ver­si­on Sta­fer­la
Tran­skrip­ti­on auf der Grund­la­ge einer von der ELP her­ge­stell­ten kri­ti­schen Ver­si­on und einer Ton­auf­nah­me.
Auf der Inter­net­sei­te Sta­fer­la, hier.
Die­se Tran­skrip­ti­on ist ver­mut­lich am dich­tes­ten am gespro­che­nen Wort­laut.

Ver­si­on GT
Als PDF auf der Inter­net­sei­te Gao­goa, hier.

Ver­si­on MXT
Als PDF auf der Inter­net­sei­te Gao­goa, hier.

Ver­si­on J.L.
Die von Lacan in Auf­trag gege­be­ne Ste­no­ty­pie, nur drei Sit­zun­gen (mit­hil­fe einer Ste­no­gra­phier­ma­schi­ne erstell­te Ste­no­gra­phie, die dann mit einer gewöhn­li­chen Schreib­ma­schi­ne abge­schrie­ben wur­de).
PDFs auf der Inter­net­sei­te der Éco­le laca­ni­en­ne de psy­chana­ly­se (ELP), hier.

Ver­si­on Chol­let
Frag­ment. Auf der ers­ten Sei­te fin­det man den Hin­weis: „Qua­lité: excel­len­te“
Auf der Web­site Gao­goa, hier.

Kri­ti­sche Ver­si­on der ELP
In Ver­si­on Sta­fer­la und bei Ache­ron­ta fin­det man Hin­wei­se auf eine von der ELP her­ge­stell­te kri­ti­sche Ver­si­on. Die­se Ver­si­on ist im Inter­net nicht mehr ver­füg­bar. Die kri­ti­sche Ver­si­on ent­spricht offen­bar in etwa der Sta­fer­la-Ver­si­on.

Einen Ver­gleich zwi­schen Mil­lers Ver­si­on und der kri­ti­schen Ver­si­on kann man auf der Inter­net­sei­te Ache­ron­ta lesen, hier (spa­nisch und fran­zö­sisch).

Von J.-A. Miller überarbeitete Transkription

Ver­si­on Mil­ler
Jac­ques Lacan: Le sémin­aire, liv­re XX. Encore. 1972–1973. Text­her­stel­lung durch  Jac­ques-Alain Mil­ler. Seuil, Paris 1975, 132 S. (ver­grif­fen)– Taschen­buch­aus­ga­be mit ande­rer Sei­ten­auf­tei­lung: Seuil, Paris 2005 und 2016,  Collec­tion Points. Serie Essais, 186 S.

Ver­si­on Afi/Ali
Her­aus­ge­ge­ben von der Asso­cia­ti­on freu­dien­ne inter­na­tio­na­le (2001 umbe­nannt in Asso­cia­ti­on laca­ni­en­ne inter­na­tio­na­le)
Die­se Ver­si­on ist eine Kopie der Mil­ler-Ver­si­on von 1975; die Sei­ten­zah­len von Mil­lers  Ver­si­on wer­den ange­ge­ben; auf die­se Wei­se die ist ver­grif­fe­ne Aus­ga­be von 1975 indi­rekt wei­ter­hin ver­füg­bar.
Eine PDF fin­det man auf der Inter­net­sei­te der ELP, hier, S. 1390–1524 der PDF.

Deutsche Übersetzung

Ver­si­on Miller/Haas u.a.
Jac­ques Lacan: Das Semi­nar, Buch XX. Encore. Text­her­stel­lung durch Jac­ques-Alain Mil­ler. Über­setzt von Nor­bert Haas, Vre­ni Haas und Hans-Joa­chim Metz­ger. 1. Auf­la­ge Qua­dri­ga, Wein­heim 1986.– 2. Auf­la­ge Qua­dri­ga 1991.– 3. Auf­la­ge (mit glei­cher Sei­ten­zäh­lung) Turia und Kant, Wien 2015.

Englische Übersetzungen

Ver­si­on NN/Gallagher
Jac­ques Lacan: The semi­nar of Jac­ques Lacan, book XX. Encore 1972–1973. Über­setzt von Cor­mac Gallgher „from unedi­ted French manu­scripts“.
Auf der Inter­net­sei­te Lacan in Ire­land als PDF-Datei, hier.
Als Buch im Han­del erhält­lich bei Kar­mac books, Lon­don 2004.
.

Ver­si­on Miller/Fink
Jac­ques Lacan: The semi­nar of Jac­ques Lacan, book XX. Encore 1972–1973. Edi­ted  by Jac­ques-Alain Mil­ler. Trans­la­ted with notes by Bruce Fink. Nor­ton, New York 1999