RSI

Die drei Plätze

Tahrir_Square_on_February_8_2011 Imaginäres-Symbolisches-RealesTahr­ir-Platz am 8. Fe­bru­ar 2011, von hier

In ei­nem Ar­ti­kel der On­line-Aus­ga­be von Al Ja­ze­e­ra English heißt es:

Tens of thousands of peop­le are con­ti­nuing to de­mons­tra­te in Cairo’s Tahr­ir squa­re af­ter hund­reds re­mai­ned cam­ped out over­night, de­fy­ing a cur­few that has been ex­ten­ded by the army. The­re is a hea­vy army pre­sence around the area, with tanks po­si­tio­ned near the squa­re and of­fi­cers che­cking iden­ti­ty pa­pers. One of Al Jazeera’s cor­re­spondents said mi­li­ta­ry at­tempts to block ac­cess to the squa­re on Mon­day by clo­sing roads was not working as more peop­le were ar­ri­ving in a ste­ady stream. „Pro­tes­ters say they’ll stay in this squa­re for as long as Mu­ba­rak stays in power,“ she said.

In La­cans Be­griff­lich­keit: Die Auf­stän­di­schen ver­wan­deln den ima­gi­nä­ren in ei­nen sym­bo­li­schen Platz.

Der ima­gi­nä­re Platz ist der Platz als Teil des Stadt-Bil­des. Mit sei­nem Lärm und sei­nem Ver­kehr und sei­ner schie­ren Grö­ße re­prä­sen­tiert er das Le­ben in sei­ner Fül­le, das „pul­sie­ren­de Le­ben der Stadt“, wie man sagt.

Der ima­gi­nä­re Platz ver­wan­delt sich in ei­nen sym­bo­li­schen Platz, wenn das Be­geh­ren sich, wie jetzt in Kai­ro, auf die Al­ter­na­ti­ve von Ab­we­sen­heit und An­we­sen­heit kon­zen­triert, auf die Fra­ge, ob der Platz be­setzt ist oder leer. Der Platz wird dann zum Si­gni­fi­kan­ten. Die Platz­be­set­zung hat ein Ge­gen­stück in der For­de­rung, dass der Prä­si­dent das Land ver­las­sen soll, dass er sei­nen Platz räu­men soll, nicht nur in ei­nem über­tra­ge­nen Sin­ne, son­dern be­zo­gen auf den rea­len, geo­gra­fi­schen Raum. Es ist, als hät­te Ägyp­ten, wie eine El­lip­se, zwei zen­tra­le Orte, den Platz des Prä­si­den­ten und den des Vol­kes, und als ob der eine Platz nur dann be­setzt sein kann, wenn der an­de­re leer ist und um­ge­kehrt. Der sym­bo­li­sche Platz re­prä­sen­tiert die Macht des Prä­si­den­ten oder sei­ne Ohn­macht, den „Man­gel im An­de­ren“. Ein Über­gangs­phä­no­men sind die aus­ge­brann­ten Re­gie­rungs­ge­bäu­de (das Haupt­quar­tier der Re­gie­rungs­par­tei, ei­ni­ge Po­li­zei­sta­tio­nen). In ih­nen er­scheint die An­we­sen­heit auf dem Grun­de ei­ner Ab­we­sen­heit; die Ab­we­sen­heit wird an­we­send ge­macht.

Und der rea­le Platz? Über ei­nen an­de­ren Platz, den des himm­li­schen Frie­dens in Pe­king im Jahr 1989, heißt es in ei­nem Wi­ki­pe­dia-Ar­ti­kel:

Am 17. Mai be­fan­den sich schät­zungs­wei­se eine Mil­li­on Men­schen auf dem Platz, wo­mit die Be­reit­stel­lung von Was­ser und die Ent­sor­gung von Fä­ka­li­en zu deut­li­chen Pro­ble­men wur­den.

Der rea­le Platz ist der Platz der Ab­fäl­le und der Aus­schei­dun­gen, der Pflas­ter­stei­ne und der ge­walt­tä­ti­gen Zu­sam­men­stö­ße und der Ver­ge­wal­ti­gun­gen und, falls das Schlimms­te ein­tritt, der Platz der Lei­chen.

NACHTRÄGE vom 4. Fe­bru­ar 2011:

Eine Di­men­si­on des sym­bo­li­schen Plat­zes: auch Ber­lin hat ei­nen Tahr­ir-Platz = ei­nen Platz der Be­frei­ung. Word Wide Tahr­ir.

Poe­ti­sche Be­schrei­bung des rea­len Plat­zes in der Los An­ge­les Times vom 3. Fe­bru­ar 2011 (die Zei­len­um­brü­che habe ich hin­zu­ge­fügt):

The morning af­ter in Tahr­ir Squa­re
re­sem­bled the af­ter­math of a hur­ri­ca­ne:
a de­so­la­te land­s­cape of wal­king woun­ded,
husks of wre­cked vehi­cles and
a scat­ter of ran­dom de­bris.
Here, a rub­ber san­dal,
the­re a bloo­di­ed scarf,
and on the pe­ri­phe­ry,
a very small, very dir­ty
kit­ten.

NACHTRAG vom 5. Ja­nu­ar 2011:

Zur Ver­bin­dung der bei­den Plät­ze, dem des Prä­si­den­ten und dem des Vol­kes, fin­de ich fol­gen­des De­tail in der heu­ti­gen On­line-Aus­ga­be von Al Ja­ze­e­ra English:

At one point, Ge­ne­ral Hassan El-Ra­wa­ni, the head of the army’s cen­tral com­mand, en­t­e­red the squa­re and ap­pealed to pro­tes­ters to lea­ve. They re­spon­ded with chants of „We are not lea­ving, he [Mu­ba­rak] is lea­ving!“

Verwandte Beiträge


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.