Die Benennung und der Name-des-Vaters

Adam benennt die Tiere - Sankt Petersburg Bestiarium, 14. Jh.

In Se­mi­n­ar 22 gibt La­can dem Be­griff „Name-des-Va­ters“ eine un­er­war­te­te Wen­dung. Der Name-des-Va­ters, heißt es hier, ist der be­nen­nen­de Va­ter. Eine er­s­te Theo­rie der Be­nen­nung hat­te er be­reits in Se­mi­n­ar 2 skiz­ziert und durch den My­thos von der Be­nen­nung der Tie­re durch Adam ver­an­schau­licht. Wel­che Ver­bin­dun­gen gibt es zwi­schen der Be­nen­nung und dem Na­men-des-Va­ters?

mehr …